Sexualität

Die weiche Penetration

Das unbeschreibliche Gefühl, wenn der Lingam in der Yoni erst richtig zu wachsen beginnt. Wenn er ohne Erregung weich eingeführt wird.

 

Dieses Gefühl entlastet den Mann vollkommen. Es nimmt den Druck voll heraus. Und die Frau kann den Mann so richtig in sich aufnehmen und ihn einsaugen. Yoni und Lingam passen sich an. Sexualität passiert – ohne Bewegung. Die Geschlechter kommunizeren miteinander.

Am Anfang kann passieren, dass die Frau noch nicht so viel spürt – wenn sie viel Reibung gewohnt war. Aber je öfter diese Sexualität gelebt wird, umso sensiebler wird die Yoni wieder und sie „lernt“ das feine Spüren wieder.

Der Mann spürt sich mehr in seiner Männlichkeit, die Frau in Ihrer Weiblichkeit. Die Frau kann in Langsamkeit geben, nehmen und empfinden. Wobei hier die Grenzen leicht verschwinden können und das Geben zum Nehmen und das Nehmen zum Geben werden kann. So findet auch Geborgenheit und Herz wieder seine Integration in Liebe dabei zu sein. Das fördert die Harmonie der sich Verbindenden und ist die Basis für alles was daraus noch entstehen mag.

Sensual
Tipps

SENSUAL BODYFLOW

Für mehr Liebe in der Sexualität und mehr Sexualität in der Liebe

2019 © GRAFIK by Antonia Demmer I LIMETTENBLAU I www.limettenblau.at