Absichtslos & bedingungslos

Geben & Nehmen

Wenn die Grenzen zwischen Geben & Nehmen verschmelzen und Berührungen erwartungslos, absichts- und bedingungslos gegeben und empfangen werden … dann findet die Liebe und Sexualität ihren Platz. Geborgenheit, Vertrautheit und Achtsamkeit - das Geben wird zum Nehmen und das Nehmen zum Geben. Alte Muster und Verhaltensformen werden abgelegt, um dem neuen Platz zu machen. Die Qualitäten der männlichen und der weiblichen Energie in selbstloser Hingabe geben und empfangen steht im Mittelpunkt.